Banner
 
Link verschicken   Drucken
 

Meine ersten Tage als Azubi

21. 08. 2020

Endlich beginnt das neue Ausbildungsjahr und mit ihm treffen auch dieses Jahr wieder mehrere Neuzugänge bei PortUNA ein, darunter auch ich: Eine Auszubildende im ersten Lehrjahr. 

 

Am Anfang erhielten alle Neuzugänge einen Begrüßungsvortrag über die Firma und den allgemeinen Ablauf ihrer Ausbildung. Danach wurden uns unsere Begrüßungsmappen, vorbereitet mit allen wichtigen Unterlagen sowie die Betriebsanweisungen gegeben. Ich war erleichtert, dass sich die Firma bereits um die Anmeldung bei der IHK und Berufsschule gekümmert hatte, so konnte ich entspannt in meine erste Arbeitswoche starten.

 

Gleich schon am ersten Tag hat man dann das ganze Unternehmen inklusive Geschäftsleitung kennengelernt und wurde einmal komplett durch das Büro geführt. Danach durfte ich mich sogar schon den ersten eigenen Aufgaben widmen. Meine Betreuerin hat mir alle wichtigen Schritte und Aufgaben meiner Abteilung erklärt und war immer an meiner Seite. Jeden Tag plant sie sich Zeit ein, die nur dafür dient, mir zu helfen und alle meine Fragen in Ruhe zu beantworten. Auch bei Fragen zur Arbeitszeitenregelung, Urlaubsanträgen, Pausenzeit und Ausbildungsberichten kann ich mich immer an meine Betreuerin bzw. an das ganze Team wenden. In meinem persönlichen Terminkalender werden mir meine Schultage, sowie meine Aufgaben für die Woche angezeigt, damit ich immer weiß was zu tun ist, selbst wenn meine Betreuerin bei Besprechungen ist.

 

Mittlerweile habe ich schon viele meiner Kolleginnen und Kollegen kennen gelernt und fühle mich schon wie ein richtiger Teil des Teams.

 
 

 

 

Anfahrt mit der Bahn